Vereinserfolge ab den 50er Jahren

Senioren

In den 50er Jahren tat sich auf sportlicher Ebene nicht allzu viel. Erst die 60er Jahre brachten der Spvgg. Sportliche Anerkennung.

 

1963 gelang erstmals der Aufstieg in die Bezirksliga. Hier hielt man sich bis in die Saison 1969/70. Im Jahr davor wäre fast der Aufstieg in die Landesliga gelungen. Ein einziger Punkt fehlte zu dem dann größten Triumph in der Vereinsgeschichte.

 

1965 und 1966 holte die Mannschaft jeweils den Kreispokal.

 

In der Saison 1969/70 stieg man unglücklich aus der Bezirksklasse ab. Aber das war mit Sicherheit keine Schande zumal die Spvgg. Ausschließlich mit Spielern aus den eigenen Reihen bestückt war. Finanziell bekamen die Spieler damals wie auch heute keinerlei Zuwendungen.

 

In der Spielzeit 1973/74 schaffte man erneut die Kreismeisterschaft und damit den direkten Aufstieg in die Bezirksklasse. Der Aufstieg war bereits 5 Spiele vor Saisonende klar.

 

1977 war dann der nächste Abstieg zu verzeichnen.

 

Wiederum spielte man in der Kreisliga A. Bis zur Saison 1980/81. Denn da wurde der nächste Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft.

 

Die hervorragende Jugendarbeit trug nun seine Früchte. Viele A-Jugendlichen schafften auf Anhieb den Sprung in die 1.Mannschaft und trugen somit zum Aufstieg bei.

 

In der Saison 1984/85 stieg die Mannschaft aus der Bezirksliga in die Kreisliga A ab.

 

10 Jahre später gelang dann der Wiederaufstieg in die Bezirksliga. Die Spvgg. Spielte damals in der so genannten Rur-Wurm Gruppe. Dieser Aufstieg gelang wiederum ausschließlich mit eigenen Kräften.

 

In dieser Saison trug auch hier die Jugendarbeit die ersten Früchte. Viele Spieler wurden von der E-Jugend an trainiert und so an die Seniorenmannschaft rangeführt.

 

Man hielt sich beachtlich. Doch ein geändertes System - nämlich der viertletzte musste eine Relegation um den Klassenerhalt spielen - hat den unglücklichen Abstieg in die Kreisliga A gebracht.

 

1999/2000 folgte dann der Abstieg in die Kreisliga B. Dort spielen wir bis zum heutigen Tag.

 

Viele Kreisvereine mussten den bitteren Gang eine Klasse tiefer antreten. Dies hatte auch mit der Zusammenlegung des Kreis Bergheim und dem Köln-Land zu tun. Die Kreisliga B von heute ist eine Kreisliga A von vor vielleicht 5 Jahren.

 

 

Jugend

In den Jahren von 1983 bis heute erlebte die Jugendabteilung der Spvgg. etliche Höhepunkte.

 

Ab 1981 veranstaltete die Jugendabteilung das erste Pfingstturnier für A-Jugendmannschaften. Das Pfingstturnier ist bis heute eine Bereicherung der sportlichen Aktivitäten des Vereins.

 

Seit einigen Jahren ist es nicht mehr nur ein A-Jugendturnier sondern eine Veranstaltung für alle Jugendlichen die der Verein zur Verfügung hat.

 

Nach vielen wechseln von Jugendleitern, stellt sich seit 2004 wieder Konstanz und Erfolg bei der Jugend ein.